Joseph Watter (1838 Regensburg - 1913 München) : Im Schloß. Galanter Herr begegnet galanter Dame. - Öl/Leinwand, um 1900

Joseph Watter (1838 Regensburg – 1913 München)

Im Schloß. Galanter Herr begegnet galanter Dame

Tpyisches Genre des sog. 2. Rokoko.

Öl auf Leinwand,
unten links signiert (in die Farbe geritzt).

Bildmaß : 33 × 25 cm
Rahmen : 35 × 27 cm

Mit den üblichen/typischen Altersspuren : Etwas Krakelee und die Markierung der Keilrahmenschenkel auf der Leinwandrückseite.
Der Rahmen an der linken oberen Ecke mit kleiner Ausbesserung.

Die Farben erscheinen in der Abbildung etwas zu hart, der Gesamteindruck ist deutliche harmonischer.

Joseph Watter, Sohn eines Porzellanmalers. Ab 1856 an der Akademie der Bildenden Künste in München u.a. bei Arthur von Ramberg. Anschließend v.a. Genremalerei. In den 1860er Jahren Mitarbeit bei den ‘Fliegenden Blättern’, 1870-1887 auch Illustrator für die ‘Gartenlaube’. Entwarf auch ‘historisches Porzellan’ für den Königshof sowie Bühnenbilder. Mitarbeit an der Ausgestaltung von Herrenchiemsee und Linderhof (vgl. H. Ludwig, Münchner Maler im 19. Jh., Bd. 4).

245 EUR