Jürgen Wegener (1901 Stolp/Pommern-1984 Pöcking/am Starnberger See) : Japanische Lilien. - Aquarell, 1974

Jürgen Wegener (1901 Stolp/Pommern-1984 Pöcking/am Starnberger See) :

“Japanische Lilien”

Aquarell, 1974,
unten rechts signiert.

Auf den beigegebenen Passepartout rückseitig die Betitelung
sowie eine Widmung des Künstlers mit Datum.

Darstellung/Blatt : ca. 50,5 × 36 cm (Ränder etwas ungleichmäßig)

Erhaltung : Am Bildrand umlaufende schmaler Lichtrand,
in der rechten unteren Ecke zwei kleine Papierfältchen.

Insgesamt in sehr schöner, farbfrisch leuchtender Erhaltung.

Aus konservatorischen Gründen wurde das Aquarell aus dem originalen Passepartout genommen.
Zur Dokumentation der Authentizität wird es aber lose beigegeben, ebenso wie ein Zwischenkarton,
der eine Widmung des Künstlers trägt : “Unserer lieben Maria zum 30. Oktober 1974 / Jürgen”

Die Detaildarstellung ist etwas näher an der Farbstellung als die Gesamtabbildung.

Vita : “Wegener, Jürgen, dtsch. Wandmaler, 18. 9. 1901 Stolp i. P., ansässig in Feldafing am Starnberger See. Stud. 1920,25 an den Verein. Staatssch. für freie u. angew. Kst in Berlin. Seit 1930 Lehrer für Wandmalerei an d. Ksthochsch. in Weimar. Wandbilder im Kreishaus in Weimar; Deckenbilder (Gleichnisse) ind. Garnisonk. in Jena; Deckenfresko (Sterben und Auferstehen d. Menschen) in d. Unterk. in Frankenhausen; Fresko: Überreichung der Stadtrechte durch Johann den Beständigen im Rathaus zu Pößneck; Fresko am Postamt in Feldafing. Ölbild: Garten am Starnberger See, in d. Bayer. Staatsgal. blünchen. Sonderausst. 1958 im Pavillon Alter Botan. Garten in München. Lit.: D. Kst im Dtsch. Reich, 3 (1939) 82 (Abb.), 88 (Abb.). – Velhagen & Klasings Monatsh., 53/I (1938,39) Taf. geg. p. 264, 285. – Mitteil. d. Kstlers.” (Vollmer V, 1961, 95).

115 EUR